Aktuelles

Liebe Kunden,

Derzeit geben unsere Kühe leider nicht soviel Milch wie wir benötigen um alle Produkte durchgängig herstellen zu können. Dies sind Spätfolgen der Trockenjahre 2019/2020 mit daraus resultierender Futterknappheit. Da wir nur Milch von unseren eigenen Kühen verarbeiten, haben wir keine Möglichkeit die täglich melkbare Milchmenge zu steuern. Wir denken, daß sich die Situation in den nächsten Wochen wieder entspannen wird.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund

Ihre Familien Matthias und Joachim Dobler